zurück zur Startseite

Touristik Centrale Mainz

Direkt zum Inhalt
Reisebedingungen für Stadtführungen und RahmenprogrammeReisebedingungen für Stadtführungen und RahmenprogrammeNiederländischJapanisch

Reisebedingungen für Stadtführungen und Rahmenprogramme

Damit Ihre Reise so angenehm wie möglich verläuft, lesen Sie bitte die folgenden Reisebedingungen sorgfältig durch.

Stornierungen von Stadtführungen bis 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Danach entsteht eine Ausfallgebühr in Höhe von 100% des vereinbarten Preises. Die Wartezeit der Gästeführer beträgt maximal 30 Minuten. Im Falle einer verspäteten Ankunft der Gruppe sind die Gästeführer nicht verpflichtet, die versäumte Zeit nachzuholen. Bitte beachten Sie, dass die maximale Teilnehmerzahl pro Gästeführer 30 Personen beträgt.

Bei Ausflugsfahrten und Weinproben sind Stornierungen bis 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach entsteht eine Ausfallgebühr in Höhe von 100% des vereinbarten Preises. Die Angebote basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Bei geringerer Teilnehmerzahl ist ebenfalls der Preis für 15 Personen zu entrichten.

Bei Besichtigungen der Sektkellerei Kupferberg sind Stornierungen bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn  kostenfrei. Danach oder bei Nichterscheinen der Gruppe entsteht eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des vereinbarten Preises. Falls sich Änderungen an der Teilnehmerzahl ergeben, bitten wir Sie, uns diese spätestens eine Woche vor dem Besuchstermin mitzuteilen. Ansonsten wird die angemeldete Personenzahl voll berechnet. Das Angebot basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Bei geringerer Teilnehmerzahl ist ebenfalls der Preis für 15 Personen zu entrichten.

Weinbergrundfahrten werden im Falle einer Stornierung ab der Buchung mit EUR 3.00 pro Person berechnet. Falls sich Änderungen an der Teilnehmeranzahl ergeben, bitten wir Sie, uns dies spätestens eine Woche vor dem Besuchstermin mitzuteilen. Ansonsten wird die angemeldete Personenzahl voll berechnet.

Bei Busanmietungen sind Stornierungen bis 10 Werktage vor Veranstaltungstermin kostenfrei. Danach entsteht eine Ausfallgebühr in Höhe von 100% des vereinbarten Preises.

Stornierungen, Änderungen und Umbuchungen werden nur in schriftlicher Form akzeptiert.

Bestellte und gekaufte Eintrittskarten können nicht zurückgenommen werden.

Falls nicht anders angegeben, sind eventuell anfallende Eintrittsgelder, Parkgebühren etc. nicht im Preis enthalten und müssen, falls nicht anders vereinbart, bar vor Ort entrichtet werden.

Bei Begleichung des Rechnungsbetrages per Überweisung bzw. per Scheck aus dem Ausland erhöht sich der Rechnungsbetrag um € 3,50 / € 15,-.

Die Touristik Centrale Mainz übernimmt für Vermittlungen von Fahrzeugen, Lokalen, Stadtführern, Dolmetschern etc. bei entstehenden Schäden, wie für Verzögerungen oder Auftragsänderungen, die durch Verkehrsballungen, unvorhergesehen Schließung von Gebäuden etc. notwendig werden, keine Haftung. Der Besteller verpflichtet sich zur Einhaltung seines Auftrages und hat keinen Anspruch auf weitergehende Leistungen.

Bei umfangreichen Angebotserstellungen darf die Touristik Centrale Mainz als Aufwandspauschale (Koordonation, Kalkulation, Optionierung, Terminabsprachen mit Leistungsträgern und Programmgestaltung) einen Betrag in Höhe von € 75,- berechnen. Diese wird bei Auftragserteilung selbstverständlich mit dem Auftragsvolumen verrechnet.

Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung berechnet die Touristik Centrale Mainz eine Organisationspauschale in Höhe von 15% des Gesamtumsatzes.

AGB für Stadtführungen und Rahmenprogramme

Hier finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Stadtführungen und Rahmenprogramme

mainzplus CITYMARKETING GmbH ist Vermittler und nicht Veranstalter der Leistung 

AGBs für die Buchung von Gästeführungen